Grüne laden zu Diskussion über CETa und TTIP ein

Die Debatte um die Auswirkungen der Freihandelsabkommen CETA und TTIP hat durch die abgeschlossenen Verhandlungen von CETA, das nun kurz vor der Ratifizierung steht neue Brisanz erhalten. "Alle Verhandlungen fanden mit Wirtschaftslobbyisten im geheimen statt. Besonders heikel dürfte das Thema Chemikalienregulierung sein," sagt Nicole van der Made grüne Spitzenkandidatin für die Region. "Das geplante übergeordnete Organ soll Standards festlegen, ohne zuvor die Parlamente auf beiden Seiten des Atlantiks hinzuzuziehen" "Mit diesen Freihandelsabkommen sind unser Vorsorgeprinzip sowie unsere Demokratie und Transparenz in Gefahr. Sie gibt den Konzernen eine allzu große Übermacht," ergänzt van der Made. Das hat auch Auswirkungen auf unsere Region und unsere Kommune, welche das wird uns am Mittwoch, 10. August um 19 Uhr im Bürgersaal unser Landwirtschaftsminister Christian Meyer erläutern. Bürger können sich im Anschluss aktiv in die Diskussion einbringen.

red, 02.08.2016, 09:01

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?