Dagmar Siegmann bleibt DRK-Vorsitzende

Der neue und alte Vorstand (von rechts): Heike Meyer, Brigitte Zieseniß und Dagmar Siegmann. Daneben Martina Rust vom DRK der Region Hannover.Wurden für jeweils 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt: Ursel Esan, Marie-Luise Gehrke, Bärbel Huhn und Waltraud Tröger.Siegmann bedankte sich bei der langjährigen Schriftführerin Elke Gröger für die geleistete Arbeit.

Holtensen. 

Dagmar Siegmann bleibt für weitere drei Jahre Erste Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Holtensen. Sie wurde am gestrigen Abend einstimmig von den rund 40 anwesenden Mitgliedern auf der Jahreshauptversammlung einstimmig wiedergewählt. Als Siegmanns Stellvertreterin steht ihr weiterhin Brigitte Zieseniß zur Seite, als Schatzmeisterin wurde Heike Meyer im Amt bestätigt.

Eine neue Schriftführerin konnte am Montagabend nicht gefunden werden. Elke Gröger, die das Amt jarelang ausführte, kandidierte nicht erneut. Einen Ersatz konnten die Mitglieder des DRK-Ortsvereins während der Versammlung nicht finden. Bis auf Weiteres übernimmt der Rest des Vorstandes diese Aufgabe.

Erfreut berichtete Siegmann in ihrem Jahresbericht, dass die Mitgliederzahl im vergangenen Jahr von 108 in 2014 auf nun 111 leicht gestiegen ist. Insgesamt sieben Neueintritte konnte der Ortsverein verzeichnen, unter anderem auch als Konsewuenz der Auflösung des Linderter Ortsvereins. Lob sprach die alte ud neue Vorsitzende auch denjenigen Mitglieder aus, die sich in Holtensen um die dort wohnenden Flüchtlinge kümmern. "Mithilfe eurer Leistung werden wir diese Herausforderung meistern", ist sich Siegmann sicher.

Am Abend standen auch mehrere Ehrungen auf der Tagesordnung. Ursel Esan, Marie-Luise Gehrke, Bärbel Huhn, Ria Jäger und Waltraud Tröger wurden für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt und erhielten für ihre Treue die goldene Ehrennadel.

msa, 08.03.2016, 08:00
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?