Faustballer boßeln vom Kreisel zum Deisterblick

Kirchdorf. 

Die Faustballsparte des TSV Kirchdorf nutzt den Himmelfahrtstag alljährlich zu einem Familienausflug mit Boßelturnier. Dieses Jahr wurde zum 25. Mal in der Feldmark zwischen Egestorf und Barsinghausen geboßelt. Treffpunkt war am Egestorfer Kreisel, bereits eine Stunde später erreichte die Boßeltruppe den Hof von Heinrich Matthies in Kirchdorf, wo Spartenleiter Günter Hoff - wie jedes Jahr - bereits mit einem kräftigenden Frühstück wartete. Nach dieser Stärkung ging es weiter in Richtung Barsinghausen. Ziel war die Kleingartenkolonie „Deisterblick“. Hier warteten Petra Nickel und Günter Hoff, die den Grill für Steaks und Bratwürstchen angeheizt und die Getränke kalt gestellt hatten. Bei herrlichem Frühlingswetter blieben die Faustballer und ihre Familien noch einige Stunden zusammen.

red / hug, 07.05.2016, 00:20
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?