Junge Jäger betreuen das Info- Mobil der Jägerschaft Hannover-Land

Egestorf. 

Zu einem Tag der offenen Tür auf ihren landwirtschaftlichen Betrieb hatte die Familie Struß in der Langreder Mark eingeladen. Den ganzen Tag herrschte dichtes Gedränge auf dem Gelände. Es waren zwei Zelte aufgebaut. Hier gab es Kaffee und Kuchen und im anderen Zelt waren Spießbraten, Rinderwurst und Grillwürstchen zu haben. Die 600 Rindsbratwüstchen waren schon bald vergriffen. Eine Milchbar durfte auch nicht fehlen und die Agravis hatte moderne landwirtschaftliche Geräte aufgestellt.

Davon profitierte auch das von den „ Jungen Jägern“, betreute Info-Mobil der Jägerschaft Hannover-Land, das direkt neben den automatischen Kuhbürsten aufgestellt war. Schon am frühen Nachmittag waren 80 Malhefte verteilt. Die vorbereiteten Nistkästen mit eingebranntem JHL Logo. wurden von Kindern unter Anleitung zusammen genagelt. Es ist kein Brett übrig geblieben. Natürlich haben die jungen Jäger zu denen auch der Seniorchef Karl- Heinrich Struß gehört, sich vom Juniorchef Kai-Henrik Struß durch die Anlage führen lassen. Insgesamt sind an diesem Tag über 700 Besucher durch die Anlage des Boxenstalles geführt worden.

bri / Axel Mewes, 23.10.2015, 17:11
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?