Kirchenchor ehrte langjährige Mitglieder

Für langjährige Mitgliedschaft geehrt (von links): Birgit Sauberg(15), Jürgen Klenner(40) Dietlind Albach(35) und Christa Kirch(15).

Hohenbostel. 

So schließt sich der Kreis: vor vierzig Jahren, für sein erstes Adventskonzert in der Hohenbosteler Thomaskirche, hatte Jürgen Klenner mit dem Kirchenchor die Telemann-Kantate „Machet die Tore weit“ einstudiert – jetzt stand das Stück auch im Mittelpunkt seines letzten Konzerts. Drei Sängerinnen und ein Sänger von damals waren auch jetzt wieder mit dabei.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde mit Chor, Orchester , Solisten und Ehemaligen wurde noch einmal Rückblick gehalten. Einige Musiker kamen Jahr für Jahr traditionell immer wieder gern nach Hohenbostel – trotz anderer Angebote. Denn hier wurden sie in eine zusammengewachsene Gemeinschaft integriert. Klenner dankte nicht nur tiefbewegt allen namentlich, sondern bekam auch von ihnen Lobesworte und kleine Geschenke. „Ich dachte, ich könnte den Abschied cooler wegstecken,“ sagte er. Bass-Solist Norbert Heidgen hatte seinen „ältesten Rotwein“ aus dem Keller geholt. Und der Chor spendete dem Scheidenden einen Gutschein für eine dreitägige Quedlinburgfahrt – dorthin fand vor einigen Jahren eine Chorfahrt statt.

Wie immer zum Jahresende nahm auch Chormutter Heidi Lang dieses Mal wieder die Ehrung langjähriger Mitglieder vor. Urkunden und Blumen bekam Dietlind Albach für 35 Jahre Sangestreue, Birgit Sauberg, Christa Kirch und Renate Jesuiter für fünfzehn Jahre Mitgliedschaft.

Die Kirchenmusikerstelle ist bereits zur Wiederbesetzung ausgeschrieben - jedoch mit geringer Resonanz. In der Zwischenzeit treffen sich die Chormitglieder an jedem ersten Donnerstag im Monat – beginnend mit dem 5. Januar – ab 19 Uhr im Gemeindehaus Hohenbostel, damit die Stimmen nicht einrosten. Auch drei Chormitglieder, die längst nach Kirchdorf, Wunstorf und Hannover verzogen sind, halten dennoch dem Chor die Treue. 

red, Foto: privat, 21.12.2016, 12:47
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?