Lemmie: Viele junge Spender dabei

Hans Rottenbücher (links) und Manfred Hautau kümmerten sich um Grillgut und Pommes Frites.

Dagmar Hatesuer (links) und Monika Badstieber (rechts) freuen sich gemeinsam mit Gebietsleiter Patrick Ploberger (Springe) über die gelungene Veranstaltung.

Lemmie. 

Der Ortsverein Lemmie des Roten Kreuzes hat jetzt einen weiteren Blutspendetermin angeboten. Mit insgesamt 43 Spendern kamen fast so viele Blutspender wie im „Rekordjahr“ 2015. „Ich bin sehr zufrieden mit der tollen Resonanz und freue mich insbesondere darüber, dass sich so viele junge Menschen beteiligt haben“, betonte die Vorsitzende des Lemmier Ortsvereins, Monika Badstieber. Zu den 37 „Wiederholungstätern“ hatten sich erfreulicherweise noch sechs Erstspender gesellt. 

Belohnt wurden drei Spender, die sich bereits zum dritten beziehungsweise zehnten Mal anzapfen ließen und dafür eine Nadel in Empfang nehmen durften. Darüber hinaus gab es diverse kleine und größere Geschenke für verschiedene Spender. Auf Dirk Jelinski aus Gehrden wartete sogar noch eine besondere Überraschung. Er wurde nämlich als Gewinner eines Tank-Gutscheins ermittelt.

Selbstverständlich konnten sich anschließend alle Spender im Feuerwehrgerätehaus an einem reichhaltigen Büfett stärken, das von einigen Mitgliedern des DRK Lemmie vorbereitet worden war und keine Wünsche offen ließ. Ebenso lecker waren natürlich die Brat- beziehungsweise Schinkenwürstchen vom Grill und die Pommes Frites. „Mein Dank gilt den vielen Spendern sowie allen Helfern, die dieses tolle Büfett mit seiner ganzen Vielfalt ermöglicht haben“, betonte die Ortsvereinsvorsitzende und zeigte sich von der Hilfsbereitschaft überwältigt. „Besonders schön finde ich, dass die Spender sich im Anschluss an den ‚Aderlass‘ die Zeit nehmen, sich mit uns in gemütlicher Runde auszutauschen. Es wird immer wieder betont, dass der ‚Wohlfühlfaktor‘ beim DRK-Ortsverein Lemmie extrem hoch sei“, sagte Badstieber nicht ohne Stolz. Zu guter Letzt verteilte sie kleine Geschenke an alle Helfer.

hug, 19.04.2016, 00:18
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?