Mit dem Förster durch den sonnigen Deister

Barsinghausen. 

Am 14. fand wieder eine der beliebten Wanderungen mit Förster Lars Trautmann durch den Deister statt. Die Wanderung begann um 10 Uhr am Ziegenteich. Die Teilnehmer gingen zum Forellenteich. Sie wanderten an der Köte vorbei und dann zu einer erfrischenden Quelle. Auf dem neuen Weg der Forstinteressenten gingen zur Sängereiche, doch sie bogen links ab zum Naturfreundehaus, dort wurde ein leckeres Mittagessen eingenommen. Den Rückweg legten wir auf der Kaltenbornstraße zum Ziegenteich zurück. Das Ende der Wanderung war um 15.30 Uhr. Die Gespräche drehten sich um den Kyrill vom 18./19. Januar 2007, mit Spitzengeschwindigkeiten von 225 Km/h. Die Flächen die entstanden waren und welche Baumarten dort wachsen und wie sie dort hinkamen und wie sie sich entwickelt haben. Und auf den Windwurffläche steht noch eine Eich und eine Fichte. Das Buchen-Arboretum wurde gesteift und eine eingefasste Quelle des Bullerbaches lagen auf dem Weg. Am Ende waren die Wanderer hochzufrieden und wussten viel Neues über den Wald. Die nächste Wanderung findet am Mittwoch 24. Dezember (Weihnachtswanderung) um 14.00 Uhr am Ziegenteich statt. Es wird etwa 2,5 Stunden dauern. Für diejenigen die den Jahreswechsel anders verbringen möchten, dann wartet eine Nachtwanderung. Beginn am 31. Dezember (Silvesterwanderung) um 22.00 Uhr am Rathaus I und die Rückkehr gegen 01.30 Uhr. Anmeldungen nehmen der Verein Tourismus Barsinghausen Telefon: (05105) 512 32 33 und E-Mail: info@Barsinghausen-info.de sowie Lars Trautmann, Telefon (0173) 186 44 54 und E-Mail: lars-t@gmx.de entgegen.

red / Lars Trautmann, 17.12.2014, 13:09
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?