Osterschießen im Schützenhaus

Von links: Werner Barthel, Günter Fiene, Karsten Borgfeld und Jörg Schelenz. Es fehlen Lisa Thiers und Jasmine Kohlert.

Egestorf. 

Zum zweiten Mal haben beim traditionellen Ostereierpreisschießen im Schützenhaus von Egestorf 04 auch Nichtmitglieder teilgenommen. Nach öffentlicher Einladung beteiligten sich 13 Bürger an diesem Wettbewerb.

An mehreren Trainingsabenden hatten die Bürger/Innen und Schützen die Möglichkeit, ihre Treffsicherheit zu beweisen. Geschossen wurde mit dem Luftgewehr aufgelegt.
Gewertet wurde der beste Teiler.

Der 1. Vorsitzende Uwe Harborth übernahm gerne die ehrenvolle Aufgabe an die Anwesenden ihre Preise zu überreichen.

Bei den Gästen landete Jasmin Kohlert mit einem Teiler von 48,7 auf dem ersten Platz. Zweiter wurde Jörg Schelenz (76,2).
Platz drei errang Karsten Borgfeld (95,1).

Bei den Schützen siegte Günter Fiene mit einem Teiler von 21,1.
Auf Platz folgte Jugendschützin Lisa Thiers (34,4). Dritter wurde Werner Barthel (46,1).

Nach der Siegerehrung waren alle zum Verzehr der gespendeten Eier eingeladen.


bri, 03.04.2015, 22:17
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?