Porträts für Gottesdienstbesucher

Barsinghausen. 

Vom 22. bis 25. März erlebten die Besucher der Hoffnungsgemeinde Barsinghausen eine besondere Veranstaltungs-reihe. Pastor und Fotograf Carsten Hokema aus Oldenburg führte die Aktion „Gottes geliebte Menschen“ durch. Die Predigt am Sonntagmorgen befasste sich mit diesem Thema und anschließend konnte sich jeder Gottesdienstbesucher professionell fotografieren lassen. Das kostete etwas Geduld, aber die ca. 150 Interessierten nutzten die Wartezeit zu Begegnung und Gespräch, beobachteten das Fotografieren, genossen Kaffee und Kuchen oder Herzhaftes vom Buffet.
An den drei folgenden Abendveranstaltungen ging es thematisch um das Selbstbild eines Menschen, Innenansicht, Außensicht und die dadurch beeinflussten Beziehungen. Darüber hinaus ging es immer wieder um den Gott der Bibel, der seine Menschen uneingeschränkt liebt und ihr Glück will.
Bei einer Vernissage zum Abschluss der gut besuchten Aktion wurden die entstandenen Porträtsaufnahmen im Gemeindehaus an der Einsteinstraße kunstvoll beleuchtet und präsentiert. Es gab viel Beifall für „Gottes geliebte Menschen“ und den unkonventionellen Pastor aus Oldenburg. Jeder Besucher erhielt sein Foto als Geschenk.

bri / red, 06.04.2015, 21:58
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?