Siedler radeln und lassen es sich gut gehen

Barsinghausen. 

In diesem Jahr machten sich 30 Mitglieder der Siedlergemeinschaft Barsinghausen bei strahlendem Sommerwetter mit Fahrrädern auf den Weg durch das Calenberger Land. Gestartet wurde erneut an der Adolf-Grimme-Schule. Nachdem der erste Vorsitzende Rondo Beckmann den Verlauf der Tour kurz erläutet hatte, ging es auch schon los. Zunächst ging es durch die Siedlung in Richtung Zollhaus, vorbei an Wichtringhausen durch die Munzeler Mark nach Barrigsen. Hier wurde die Gruppe am Spielplatz schon mit leckerem Eis erwartet. Nach der willkomenen Pause ging es weiter durch Nordgoltern zurück nach Barsinghausen. Mitglieder der Gemeinschaft, die nicht mitgeradelt waren, erwartet die Gruppe bereits am "Siedlerplatz". Der Grillmeister hatte schon Würstchen und Steaks vorbereitet und bei einem tollen Salatbufett sowie selbstgebackenem Kuchen konnten sich alle gemeinsam stärken. Bei erfrischenden Getränken und unterhaltsamen Gesprächen hatten so über 60 Mitglieder der Gemeinschaft außerdem die Gelegenheit, das neue Geätehaus zu begutachten. Hier wurde dem "Bauteam" ein einhelliges Lob für die geleistet Arbeit ausgeprochen. Die nächste Veranstaltung der Siedlergemeinschft wird das Sommerfest am 13. August sein. Auch hierzu werden wieder zahlreiche Mitglieder erwartet.

red, 26.07.2016, 14:26
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?