SoVD auf großer Jubiläumsfahrt

Barsinghausen. 

Aus Anlass seines 70-jährigen Jubiläums hat der SoVD-Ortsverband Egestorf, Kirchdorf, Langreder kürzlich eine Tagesfahrt nach Rahden-Tonnenheide und an den Dümmer gemacht. 22 Mitglieder waren dabei, haben einen entspannten Tag miteinander verbracht und sich besser kennen gelernt. Der SoVD (Sozialverband Deutschland) berät seine Mitglieder in sozialen Fragen und bietet Gemeinschaft für Behinderte und Senioren vor Ort. Früher hieß er Reichsbund.

Nach einer schönen Fahrt durch die grüne Landschaft war die erste Station das Hofkaffee Winkelmann, wo alle bei Tisch saßen, Reibekuchen mit Blaubeeren und andere Köstlichkeiten genossen haben. Der Hofladen war ein Erlebnis für sich: In gepflegter Atmosphäre konnten sich die Teilnehmer über eine breite Palette an Produkten dieses Unternehmens unverbindlich informieren und einkaufen. Es fiel auch schon der Begriff „Weihnachtsgeschenke“.

Vor der Weiterfahrt haben die Mitglieder mit einem Glas Sekt oder Orangensaft auf das besondere Jubiläum angestoßen und sich gegenseitig Gesundheit gewünscht. Am 10. Dezember soll zusammen mit der Weihnachtsfeier dieses Jubiläum offiziell begangen werden.

Auf der Heimfahrt wurde am Dümmer im Ort Lembruch Station gemacht. In kleinen Grüppchen spazierten die Mitglieder am See, verweilten und haben die schöne Aussicht auf den See genossen. Man konnte auch das Dümmer-Museum besuchen. Ein kurzer Regenguss zwang alle, sich unter zu stellen, was auch die Gemeinschaft gefördert hat. Die Rückfahrt auf einer teilweise anderen Strecke bot schöne Aussichten in die Landschaft und Gelegenheit zu Gesprächen über einen schönen miteinander verbrachten Tag. Gerne möchten alle wieder ein ähnliches Gemeinschaftserlebnis haben und wünschen sich mehr Teilnahme durch die insgesamt 207 Mitglieder.

red, 01.08.2016, 17:36
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?