SPD Wahlkampfauftakt mit Miersch

Wennigsen. 

Während der Auftaktveranstaltung zum Kommunalwahlkampf hatten die Wennigser Bürger die Möglichkeit ihren Bundestagsabgeordneten zu seiner Arbeit zu befragen. Die "SPD vor Ort" hatte bei herrlichem Sommerwetter einen Informationsstand am Rande des Wochenmarktes aufgebaut und wollte ihrerseits über die künftigen Aufgaben in der Gemeinde Wennigsen mit den Bürger sprechen. Dabei standen einige Fragen besonders im Fokus. So wollte die SPD wissen, was den Bürger in Wennigsen besonders wichtig ist, beispielsweise mehr Grünflächen, Barrierefreiheit im Ort, mehr Krippen- und Kindergartenplätze, Schaffung von bezahlbarem Wohnraum oder kostenloses Bus- und Bahnticket für Schüler. Die Antworten wurden in Form von Bällen gegeben, die in beschriftete Boxen geworfen werden sollten. Dabei entfielen auf Schaffung von bezahlbarem Wohnraum 56, auf kostenloses Bus- und Bahnticket für Schüler 41, auf Barrierefreiheit im Ort und mehr Krippen- und Kindergartenplätze jeweils 26 und auf mehr Grünflächen lediglich 16 Bälle. Als kleines "Dankeschön" fürs Mitmachen gab es den bereits bekannten "nachhaltigen" Kugelschreiber.

red, 26.07.2016, 09:14
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?