Traditionelles Vereineschießen der Degerser Vereine

v. links nach rechts: Bo Dusty Bruns, Andreas Breidel, Hermann Körber, Inge Stein, Olaf Stein, Stefanie Ehrentrtaut, Melanie Suhr, Alexandra Mensing, Daniela Hoppe, der Vorsitzende des SSK Manfred Schönfeld, die Schießsportleiterin Marion Duhm.

Degersen. 

Kürzlich hat der SSK Bönnigsen sein traditionelles Vereineschießen der Degerser Vereine durchgeführt. Teilgenommen haben drei Vereine mit acht Mannschaften mit je drei Schützen. Es gab vier Herrenmannschaften, zwei gemischte Mannschaften und zwei Damenmannschaften. Die beste Damenmannschaft, die FFW1 von der freiwilligen Feuerwehr mit Alexandra Mensing, Melanie Sur und Daniela Hoppe erreichte 132 Ring von 150 Ring. Die beste gemischte Mannschaft vom Theaterkreis mit Stefanie Ehrentraut, Inge Stein und Olaf Stein erreichte 117 von 150 Ringen. Die beste Herrenmannschaft von der freiwilligen Feuerwehr mit Bo Dusty Bruns, Hermann Körber und Andreas Breidel erreichte 132 Ring von 150 Ring.

Das beste Einzelergebnis brachte Herrmann Körber mit 49 von 50 Ring in einem Satz. Das zweitbeste Ergebnis brachte Martin Pieper und Hilbert, beide vom Musikzug der freiwilligen Feuerwehr, mit je 45 von 50 Ring in einem Satz. Die Ergebnisse und die Stimmung an diesem Nachmittag machte dem SSK Mut, diese Veranstaltung im Jahr 2017 fort zu führen.

jög / Weber, 03.10.2016, 09:31
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?