TSV Kirchdorf und TSV Langreder auf gemeinsamer Reise

Kirchdorf / Langreder. 

Die Boulisten aus Kirchdorf und Langreder genossen wieder einmal ein gemeinsames Event in Bad Nenndorf. Der Kirchdorfer, Eitel-Heinz Neumann, hatte dazu die Idee, "Boule-Essen+Trinken" unter einen Hut zu bekommen.

14 Teilnehmer aus den beiden Vereinen folgten seinem Ruf und mussten es nicht bereuen. Es spielte aber auch alles mit: Das Ziel, das türkische Restaurant, die Hotel-Bouleanlage und natürlich das Wetter. "Es war einfach toll", lautete die einhellige Meinung der Teilnehmer.

"Boule verkörpert eben Erlebnis, Entspannung und viel gemeinsamer Spaß", behauptet der Kirchdorfer Boulekenner. Das nächste Event ist schon in Planung. Gewinner gab es auch im kleinen Turnier, aber das wurde zur Nebensache, denn gewonnen haben am Ende Alle mit diesem Tageserlebnis.

red, 07.07.2016, 11:55
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?