Vom Deister in den Schnee

Radstadt/Barsinghausen. 

Nach einem Jahr Pause war es wieder soweit: 43 Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 5,6 und 7 des Hannah-Arendt-Gymnasiums starteten zur Skifreizeit nach Radstadt in Österreich. Nach anfänglichem Regen wechselte das Wetter und es fiel der ersehnte Neuschnee. In diesem Jahr waren 23 Anfänger dabei, sodass die begleitenden Lehrerinnen und Leiter Almut Lampe-Borgstedt, Angelika Danner, Katrin Buck , Marianne Ruhnke und die Sportstudenten Johannes und Marius besonders gefordert waren. Um so schöner ist es, dass alle  Schülerinnen und Schüler das  Skifahren erlernten und nach einer Woche wieder gesund in Barsinghausen ankamen. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, es war eine tolle Woche für Schüler und Lehrer, die mit einem Abschlussrennen endete, bei dem jeder eine Medaille erhielt. 

bri / red, 10.02.2016, 16:51
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?