Wie man Obstbäume richtig schneidet

Barsinghausen. 

Regen Zuspruch fand der Baumschnittkurs, den der Deister-Obst- und Gartenbauverein Barsinghausen am Sonnabend, 1. August, im Garten von Elke Schneider veranstaltet hatte. Die Teilnehmer ließen sich von dem Experten Dr. Volker Zahn auf anregende und einprägsame Art in die Geheimnisse des Obstbaumschnittes ein­führen. Der Lehrgang stand unter dem Schwerpunkt Sommerschnitt.

Nachdem der Lehrgangsleiter einige Werkzeuge, wie Gartenschere, Astschere und ver­stellbare Bügelsäge vorgestellt und über ihre Einsatzmöglichkeiten informiert hatte, ging es mit vielen nützlichen Ratschlägen an die Praxis. An einem älteren Apfelbaum führte der Fachmann die einzelnen Schnittmaßnahmen durch und erklärte dabei, worauf es beim Sommerschnitt ankommt und welche Gesichtspunkte dabei zu beachten sind. Damit die Früchte genügend Licht bekommen, dürfen die Triebe in der Baumkrone nicht zu eng stehen und sich nicht gegenseitig behindern. „Man sollte einen Trieb nicht ge­danken­los abschneiden. Sehr wichtig beim Kürzen eines zu lang gewordenen Triebes ist es, den Trieb kurz oberhalb eines jungen Seitentriebes abzuschneiden. So wird der auf­steigende Saft­strom in den jungen Seitentrieb umgeleitet und dieser beginnt danach kräftig zu wachsen,“ hob Volker Zahn hervor. „Auf diese Weise kann man zugleich das Holz verjüngen.“

Nebenbei erfuhren die Teilnehmer auf spannende Art viel Wissenswertes über Äste erster, zweiter, dritter Ordnung, über Borke und Rinde, den Aufbau des Stammes und auf­steigende und absteigende Saftleitungen im Stamm, über Fruchtknospen und Blatt­knospen, über den Schädlingsbefall bei Äpfeln, über den Verschluss von Wunden bei Verletzungen der Rinde und nach dem Schneiden, über das Ausdünnen zu dicht wachsender Äpfeln und vieles mehr. Von der Familie Schneider wurden die Teilnehmer mit Getränken, Kuchen und frischen Äpfeln verwöhnt.

bri, 04.08.2015, 14:01
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?