Fristende Februar 2017: Beantragung von Förderanträgen im Rahmen der Dorferneuerung

Noch bis zum 15. Febraur 2017 können Förderanträge für die Umsetzung von privaten Maßnahmen im Rahmen der Dorferneuerung Barrigsen, Holtensen, Ostermunzel gestellt werden. Spätestens bis zu diesem Datum müssen die Antragsunterlagen beim Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser in Hildesheim eingegangen sein. Jeder Hausbesitzer der Erneuerungsmaßnahmen an einem alten Gebäude durchführen oder den anliegenden Freiraum dorfgerecht gestalten will, kann einen Antrag auf Förderung stellen. Seit dem Beginn der Dorferneuerung Barrigsen, Holtensen, Ostermunzel im Jahr 2006 konnten bereits 72 private Maßnahmen mit einem Fördervolumen von etwa 836.000 Euro umgesetzt werden. Dieses private Engagement hat wesentlich zum Erhalt und der Gestaltung des ortsbildprägenden Gebäudebestandes sowie der angrenzenden Freiräume beigetragen.

red, 15.12.2016, 15:04

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?