20-Jähriger muss 250 Euro zahlen

Barsinghausen. 

Gestern, gegen 22.07 Uhr, befuhr ein 20-Jähriger aus Rodenberg mit seinem VW-PKW die Bundesstraße 65, Mindener Straße. Dort wurde er durch Beamte des Kommissariats angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle stellten die Beamten Verdachtsmomente auf den Konsum von Alkohol fest.

Ein am gerichtsverwertbaren Alkomaten durchgeführter Atemalkoholtest ergab 0,2 Promille. Da der Betroffene vor Vollendung des 21. Lebensjahr einen PKW unter Alkoholeinfluß führte, wurde ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren gemäß § 24 c StVG, also 250 Euro Bußgeld, eingleitet.

Ebenfalls am Donnerstag gegen 18.20 Uhr befuhr ein 58-Jähriger aus Barsinghausen mit seinem Roller die Straße Langenäcker. Dort wurde er durch Beamte des Kommissariats angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle stellten die Beamten Verdachtsmomente auf den Konsum von Alkohol fest.

Ein am gerichtsverwertbaren Alkomaten durchgeführter Atemalkoholtest ergab 0,58 Promille. Ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren gemäß § 24 a StVG, also 500 Euro Bußgeld, wurde eingeleitet.

red, 01.07.2016, 10:37
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?