45 Kinder sind von der Feuerwehr begeistert

Barsinghausen. 

Das war spannend: eine Fettexplosion, eine Fahrzeugschau, eine explodierende Spraydose, Strahlrohre mit denen gespritzt und unter denen getobt wird, ein riesiger Schaumteppich und 45 völlig begeisterte Kinder – so sieht ein Nachmittag bei der Feuerwehr aus. Auf dem Gelände der Ortsfeuerwehr Barsinghausen herrschte quirliges Treiben, als im Rahmen des Ferienpasses wieder eingeladen worden war. 25 Helfer aus den Feuerwehren Hohenbostel, Kirchdorf, Egestorf und Barsinghausen betreuten die Teilnehmer. „Inzwischen sind wir ein gut eingespieltes Team“, sagte Phillipp Lattmann. Bereits seit einigen Jahren lädt die Stadtjugendfeuerwehr zur Ferienpassaktion ein. An zwei Nachmittagen können Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 16 Jahren die arbeit der Feuerwehr kennen lernen. „Den Kindern macht es Spaß und für uns ist es eine gute Gelegenheit, Nachwuchs für die Feuerwehr zu interessieren“, so Lattmann. Stefan Sierth, Barsinghäuser Jugendfeuerwehrwart, hat bereits gute Erfahrungen gesammelt. „Nach den Ferienpassaktionen waren inzwischen vier Kinder so begeistert, dass sie inzwischen unsere Jugendfeuerwehr unterstützen“, berichtete er.

Die nächste Ferienpassaktion findet am kommenden Freitag, 8. Juli, von 15 bis 18 Uhr statt. Bisher sind 31 Kinder und Jugendliche angemeldet. Anmeldungen sind für Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 16 Jahren unter www.ferienpass-barsinghausen.de (Veranstaltungsnummer 70) möglich.

bri, Foto: bri / Robert Bade, 01.07.2016, 20:14
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?