90 Kinder machen täglich Sport

Die SPD übernahm in dieser Woche das Grillen, die SPD ist in der nächsten Woche dabei.

Barsinghausen / Kirchdorf. 

Die  Ferien-Sport-Wochen finden in diesem Jahr in den letzten beiden vollen Ferienwochen statt. Etwa 15 Übungsleiter aus den verschiedensten Sportarten sind wieder bei den Feriensportwochen tätig. Die Organisationsleitung im Vorfeld liegt wie in den letzten Jahren bei Andreas Claußen und Martin Köster. Für die Organisation vor Ort verstärken Celine Homeyer und Melissa Beute das Organisationsteam. 

Nach der ersten Woche ziehen die Organisatoren eine erste Zwischenbilanz: "Die Feriensportwochen werden auch dieses Jahr wieder gut besucht. Etwa 90 Kinder nehmen täglich daran teil. Wir hoffen dennoch, dass nächste Woche noch einige Kinder aus dem Urlaub zu uns stoßen und für frische Energie sorgen. Kapazitäten sind vorhanden und eine Anmeldung ist jeden Tag spontan möglich", betont Andreas Claußen.

Die Kinder sind dieses Jahr mit toller Stimmung dabei und nutzen die Angebote, wie das neue Dienstags-Highlight Wing Tsun, in vollem Umfang. Celine Homeyer und Melissa Beute haben sich für das Sportartenfest am Freitag neben den abwechslungsreichen Sportstationen auch ein "Suchen und Finden"- Spiel mit kleinen Überraschungsaufgaben ausgedacht, die die einzelnen Teams kräftig zusammenschweißen. Die Begeisterung bei den Kindern war so groß, dass nächsten Freitag wieder ein solches Spiel stattfindet, natürlich mit neuen Aufgaben.

Anschließend ging es gegen 13 Uhr zum ausgelassen Grillen. Dieses wurde gesponsert von der SPD Barsinghausen. "Wir finden es klasse und außerordentlich erwähnenswert, dass SPD und CDU jedes Jahr völlig selbstverständlich das Freitagsgrillen ausrichten", unterstreicht Claußen. Die Ferien-Sport-Wochen sind bereits seit über 30 Jahren fester Bestandteil des Sommerferienangebotes der Stadt Barsinghausen.

red, 22.07.2016, 18:42
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?