99er Narren stürmen das Rathaus

Eckerde. 

Die 99er Narren haben das Regiment übernommen: Um 11.11 Uhr haben die Eckerder Karnevalisten das Rathaus „gestürmt“ und von Bürgermeister Marc Lahmann den Rathausschlüssel übernommen. „Wir werden den Bürgermeister in den nächsten Wochen ein wenig entlasten“, sagte Präsident Wolfgang Pardey mit einem Augenzwinkern. Heute um 19.11 Uhr werden die Narren, die so genannte fünfte Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr in Eckerde, mit einer internen Feier in der alten Schule in Eckerde und donnerndem „Eckerde Helau“ in ihre neue Session starten. Dabei werden auch einige neu eingetretene Mitglieder als äußeres Zeichen ihrer Mitgliedschaft bei den Narren vom Präsidenten Wolfgang Pardey ihre Narrenkappe überreicht bekommen. Diese Narrenkappen sind etwas ganz Besonderes, denn sie werden in Eigenarbeit von den „Närrinnen“ Margrit Bröder und Helga Weierhorst hergestellt.

Außerdem beginnt heute der Vorverkauf für die große Feier am 18. Februar 2017. Eine Eintrittskarte kostet auch in diesem Jahr wieder nur neun Euro. Sie kann im Vorverkauf erworben werden: in Eckerde bei Wolfgang Pardey, Telefon 05105/61892, bei Margrit Bröder in Großgoltern, Telefon 05105/61386 und in Barsinghausen im Blumenstübchen von Maria Hugo in der Hans-Böckler-Strasse 19a, Telefon 05105/4040. Natürlich gibt es für Kurzentschlossene auch noch Karten an der Abendkasse.

Auch wird am 17. Februar 2017 eine öffentliche Generalprobe für die Senioren der Stadt Barsinghausen abgehalten.

bri, 11.11.2016, 11:27
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?