Abgebrochener Ast hängt in die Fahrbahn

Einsatzkräfte der Feuerwehr entfernten den abgebrochenen Ast.Kurzzeitig musste die Gehrdener Straße gesperrt werden.

Eckerde. 

Die Feuerwehr Eckerde wurde um 19.43 Uhr in die Gehrdener Straße zwischen Eckerde und Leveste alarmiert. Kurz vor dem Wasserwerk hing ein größerer Ast in den Fahrbahnbereich. Die Polizei hatte die Gefahrenstelle bereits abgesichert. Nach kurzer Erkundung durch den Einsatzleiter Nils Huschke, wurde die Drehleiter der Feuerwehr Barsinghausen nachgefordert. Vom Korb aus wurde der angebrochene Ast abgesägt und am Straßenrand abgelegt. Nachdem die Straße gereinigt war, konnte die kurzzeitige Sperrung der Straße aufgehoben werden. Im Einsatz waren die Feuerwehren Eckerde und Barsinghausen mit drei Fahrzeugen und 18 Feuerwehrleuten sowie ein Streifenwagen von Polizeikommissariat Barsinghausen.

bri / FF, 09.07.2016, 22:47
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?