Adderstone rocken den ASB-Bahnhof

Barsinghausen. 

Mit „Adderstone“ hat sich für kommenden Samstag ab 21 Uhr eine Band für den ASB-Bahnhof angekündigt, die ausnahmslos Songs aus der eigenen Feder präsentiert. Es kommt eine Band auf die Bühne des ASB-Bahnhofs, die sich dem Electric ‘N’ Acoustic Rock verschrieben hat und über reichlich musikalische Erfahrung verfügt, um das auf der Bühne umzusetzen. Ihre Songs handeln von ganz alltäglichen Dingen, scheuen nicht politische und gesellschaftskritische Themen und berichten vom Trennungsschmerz und der ganz großen Liebe. Handgemacht, ehrlich und gut. Die Besucher des Bahnhofs können sich auf hymnisch melodische Songs mit Ohrwurmqualitäten freuen. Das Trio hat sich im Jahr 2013 gegründet und fiebert nach eigenen Angaben seit Monaten diesem Konzert entgegen und freut sich darauf das Publikum mitzureißen, um dem trüben November für einen Abend vergessen zu machen. Adderstone: das sind Christian Nölke (Gesang & E-/Akustik-Gitarre), Thomas Schanklies (Schlagzeug) und Michael Konrad (Bass). Weitere Information findet man auf der Homepage der Band (Adderstone.de). Karten für das Konzert am 5. November gibt es direkt im ASB-Bahnhof, im Bücherhaus am Thie und im Touristoffice in der Osterstraße. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 8 Euro im Vorverkauf sowie zehn Euro an der Abendkasse.

krü, 29.10.2016, 12:35
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?