Bagger reißt Gasleitung auf

Symbolfoto.

Egestorf. 

Auf der Stoppstraße hat ein Bagger eine Gasleitung aufgerissen. Die Feuerwehren Egestorf, Kirchdorf und Langreder sind alarmiert. Näheres ist bisher nicht bekannt.

Update:

Um 14:50 wurden die Feuerwehren aus Egestorf, Kirchdorf und Langreder alarmiert. An der Stoppstraße hatte ein Bagger eine Gasleitung angerissen. Einsatzleiter Marc Kohlert ließ die Einsatzstelle absperren und baute vorsorglich einen dreifachen Löschangriff mit Wasser, Schaum sowie Pulver auf. Der Innenraum des Gebäudes wurde unter schwerem Atemschutz gasfrei gemessen. Ein einfaches Abquetschen der Gasleitung durch die Avacon war nicht möglich. An anderer Stelle musste dafür die Straße geöffnet werden. Die Gasleitung wurde anschließend durch eine Fachfirma abgedichtet. Die Stoppstraße war vom Kirchdorfer Bahnhof bis zum Deutschen Haus bis etwa 18.15 Uhr gesperrt. Im Einsatz waren insgesamt 32 Einsatzkräfte der Feuerwehr mit sieben Fahrzeugen sowie Avacon, Polizei und Rettungsdienst.


bri / FF Egestorf, 09.09.2016, 14:50
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?