"Barsinghausen läuft" zum Teilnehmerrekord

Barsinghausen. 

Zum 8. Mal lud heute Organisator Marc Wilke mit seinem 60-köpfigen Helferteam zum kultigen Folkslauf rund um die Barsinghäuser Halde ein.

Zu Gunsten der Clinic Clows in den Krankenhäusern der Region und des ambulanten Hospizdienstes „Aufgefangen“ versammelten sich neben ambitionierten Einzelläufern, die im Rahmen der Welfare Laufserien antraten, auch wieder zahlreiche Laufgruppen Barsinghäuser Vereine und Firmen.

Bei einer wie jedes Jahr gewohnt professionellen Organisation hatten die Teilnehmer die Möglichkeit aus verschiedenen Streckenprofilen zu wählen. Die Kleinsten konnten den 1 km Grundschullauf absolvieren. Walker und Nordic Walker mussten eine Strecke von 5,2 km bewältigen. Die beiden Klassikerstrecken „Volkers Lauf“ über 5,2 km sowie die anspruchsvolle Strecke von 10,5 km über die Himmelstreppe mit 103 Stufen bildeten den Abschluss der Veranstaltung. Angefeuert von zahlreichen Zuschauern auf dem Klosterkirchenvorplatz und auf der Strecke entstand wieder einmal die so von den Teilnehmern geschätzte Atmosphäre. Jung und Alt feuerten ihre Väter, Mütter, Geschwister oder Vereins- bzw. Firmenmitglieder frenetisch an. Wie beliebt dieses Event bereits geworden ist zeigte sich beispielsweise in der Teilnahme von Jonas Marx, der bereits am Vormittag einen kleinen Triathlon absolvierte und als zweiter der 5,2 km Distanz brillierte.

 

Die Ergebnislisten können wie gewohnt in Kürze von allen Teilnehmern unter marcwilke.de abgerufen werden.



dis, 03.09.2016, 21:58
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?