Barsinghausen radelt um den halben Erdball

Standardbild

Barsinghausen. 

Die Stadt Barsinghausen hat in diesem Jahr zum ersten Mal beim bundesweiten Wettbewerb Stadtradeln mitgemacht. Nach zunächst etwas schleppendem Beginn haben sich insgesamt 110 Radler in zwölf Teams registriert und in den drei Wochen des Aktionszeitraums insgesamt 22 518 Kilometer zurückgelegt. Sie sparten dabei durch ihre klimafreundliche Mobilität 3198 Kilogramm CO2 ein.

Das größte Team stellte die Stadtverwaltung mit 18 Personen, die meisten Kilometer pro Teilnehmer radelte der ADFC Barsinghausen mit durchschnittlich 383 Kilometern. Auch der Astrid-Lindgren-Kindergarten, der Kneippverein, Familien und Radsportgruppen bildeten Teams.

"Auch wenn es diesmal noch nicht zu einem vorderen Platz unter den 21 Regionskommunen gereicht hat, die Teilnahme hat Spaß gemacht und im nächsten Jahr werden wir sicherlich noch mehr Radler zur Teilnahme aktivieren können", meint die örtliche ADFC-Sprecherin und Koordinatorin Heidrun Bartz.

red, 29.06.2016, 13:50
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?