Brot und Bier in Barrigsen

Das original Barrigser Bierkutscherbrot.Zu trinken gibt es nicht nur Bier, sondern auch Wein und Alkoholfreies.Flammkuchen direkt aus dem Ofen.Im Ofen backt das Brot etwa 45 Minuten.Groß und klein können sich selbst im Brotmachen probieren.Verschiedene Honigsorten können erworben werden.Viele Stände stehen mit Waren zum Verkauf offen.Kuchen kann nur mit Wertmarken erworben werden.Für Kinder gibt es ebenfalls verschiedene Aktivitätsmöglichkeiten.

Barrigsen. 

Der Entdeckertag der Region Hannover führte die Besucher dieses Jahr zum Backhaus in Barrigsen. Dort konnte original Barrigser Bierkutscherbrot probiert und gekauft werden. Kulinarisch war das jedoch noch nicht alles. Im Lehmofen des Backhauses und in zwei mobilen Holzbacköfen wurden Schinkenbraten, frische Laugenbrezeln und Flammkuchen zubereitet. Die Barrigser kombinierten den Backtag mit dem Jubiläum „500 Jahre Reinheitsgebot“. Nach dem Motto „Heute back ich, morgen brau ich...“ wurde zum Bierkutscherbrot auch frisch gezapftes „Backhaus Märzen“, von der Brauerei Meierhöfer aus Vehlen gereicht.

Zum weiteren Programm gehören Flohmarkt und Kinderkarussell, Information zur Herstellung von Bier, Stips und Honig und Marktstände mit Töpfer- und Holzwaren. Am Nachmittag und Abend wird es Livemusik von Nele und Malte Stalder um 15.30 Uhr und der Rockabilly Band Christine ab 16.30 Uhr.

Die Veranstaltungsorte sind das Backhaus Barrigsen, Zum Holze 1 und Barrigsen, Am Hänken 4 und Ostermunzeler Straße 2. Der Backtag geht heute noch bis 18 Uhr.

luk, 04.09.2016, 14:00
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?