CC & Co: Volles Haus beim Kindertheater

Barsinghausen. 

Einen großen Erfolg konnte der Kulturverein Calenberger Cultour & Co (CC&Co) mit ihrem Kindertheater verbuchen, denn rund 500 Kinder kommen in den Genuss der Aufführungen. Mit dem Stück „Gute Nacht Gorilla“ hat das Theater Mär aus Hamburg für Begeisterung bei den großen und kleinen Besuchern in der Aula der Goehteschule gesorgt. Lustig, spannend, bewegungsreich und schön erzählt das Stück mit Blick auf die schönen Details der Bilderbuchvorlage von Peggy Rathmann von dem wunderbaren Gefühl, sich gemeinsam geborgen zu fühlen. Der kleine Gorilla unterhält den ganzen Zoo, indem er jede Nacht Elefant, Löwe, Giraffe, Hyäne und Gürteltier aus ihrem Gehege befreit und dem Zoowärter über diese Weise, durchs Haus und zum Schlafzimmer bis ins Bett folgt. Immer mit dabei ist auch die kleine Maus. Jula Lüthje und Thomas Nestler schlüpfen in ihren Rollen in alle möglichen Tierarten und stellen die größtenteils durch ihre Bewegungen dar. Das Theater Mär ist seit 25 Jahren als mobiles Kindertheater erfolgreich in Deutschland unterwegs. Es unterhält sein Publikum mit einfachen Mitteln und verzaubert mit erzählerischer Fantasie. Auch die Barsinghäuser Kinder waren voller Begeisterung dabei, wenn der Gorilla wieder sein Unwesen trieb und die anderen Tiere aus ihren Käfigen lies. „Die Kinder von 17 Kindergärten aus der Umgebung und ihre Betreuer sind als Gäste dabei“, erklärte Götz Obitz, der Organisator der Kinderstücke bei CC&Co, erfreut. In jedem Fall ein großer Spaß für alle Besucher der am Donnerstagmorgen noch ein Mal wiederholt wird. Das nächste Kindertheater von CC&Co findet dann am 2. Dezember im Theater am Spalterhals statt. Dann wird das Stück „Der Lebkuchenmann“ ein Familienmusical zur Weihnachtszeit aufgeführt. Alle Informationen erhalten auf der Seite des Kulturvereins www.ccundco.de

krü, 02.11.2016, 13:50
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?