Das "Sprungbrett in die Zukunft"

Jeanette Wandel und Bürgermeister Marc Lahmann freuen sich auf zahlreiche Bewerbungen.

Barsinghausen. 

Die Stadt Barsinghausen bietet wieder zum 1. August 2017 verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten an. Ob als Stadtinspektoranwärter, als Verwaltungsfachangestellter, als Fachkraft für Abwassertechnik oder doch ein Anerkennungspraktikum Soziale Arbeit - Die Auswahlmöglichkeiten sind vielseitig. Vier neue Ausbildungs- und Praktikumsstellen sowie zwei Plätze für ein Duales Studium sind zu vergeben, teilte Jeanette Wandel von der Verwaltung mit. Wie auch im Vorjahr soll mit großen Plakaten im Stadtgebiet nach geeigneten Bewerbern gesucht werden. 

"Die neue Werbeaktion hat uns zahlreiche Bewerbungen von qualifizierten Bewerbern eingebracht", freute sich Wandel. Das Motto in diesem Jahr lautet "Dein Sprungbrett in die Zukunft". "Wir wollen junge Menschen aus Barsinghausen für uns gewinnen, aber auch Bewerbungen aus anderen Ortschaften sind gerne gesehen", so auch Bürgermeister Marc Lahmann. Auszubildende haben bei der Stadt eine hohe Wahrscheinlichkeit übernommen zu werden. "Wir haben bereits 40 Bewerbungen für 2017 erhalten. Interessierte können sich bis zum 31. Oktober bei uns melden."

Weitere Auskünfte können sich Bewerber bei den zwei Informationsveranstaltungen, die am 13. Oktober und am 27. Oktober um 17 Uhr im Rathaus I, Bergamtstraße 5, stattfinden, gerne einholen. Es wird um eine Anmeldung unter der Telefonnummer 05105 - 7740 gebeten.

cms, 07.10.2016, 02:29
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?