Deister-Freilicht-Bühne begrüßt 10.000. Besucher

Die DFB-Vorsitzende Julia Nuñez-Bartolomé (rechts) und der zweite Vorsitzende Malte Großestrangmann begrüßen Cornelia Prillwitz als 10.000te Besucherin.

Barsinghausen / Gehrden. 

Am Nachmittag war es endlich soweit: Die Deister-Freilicht-Bühne (DFB) konnte bei der Peter Pan Vorstellung ihren 10.000ten Besucher in dieser Saison begrüßen. Cornelia Prillwitz aus Gehrden freute sich über einen Blumenstrauß und zwei Freikarten. Sie war spontan und zum ersten Mal gemeinsam mit ihrer Schwiegertochter und dem Enkelkind in die Waldbühne gekommen und war sehr erfreut über ihren Gewinn.

Auch die heutige Vorstellung war gut besucht. Über 700 Zuschauer sind in die Deister-Freilicht-Bühne gekommen, um sich mit Peter Pan wieder in ein tolles Abenteuer ins Nimmerland zu stürzen. Die erste Hälfte der Spielzeit sei, nach Angaben der Freilichtbühne, nicht mit bestem Bühnenwetter gesegnet gewesen, aber die Darsteller hatten dennoch eine super Leistung hingelegt und wurden dafür mit reichlich Applaus vom Publikum belohnt.

Bei mittlerweile deutlich besseren Wetterbedingungen ist der Zuspruch durch die Zuschauer auch noch weiter gestiegen. „Peter Pan hat die bisher meisten Zuschauer, aber alle Stücke sind wirklich gut besucht und wir sind sehr zufrieden“, erklärte Malte Großestrangmann, der zweite Vorsitzende der DFB. Die Saison läuft noch bis zum 10. September und bis dahin hat man noch die Möglichkeit, sich bei den Stücken „Peter Pan“, „Heiße Ecke“ und „Arsen und Spitzenhäubchen“ bei der Waldbühne gut gehen zu lassen und einen schönen Theatertag zu verbringen, sogar auf Wunsch mit einem VIP-Paket bei einer Vorstellung Ihrer Wahl. Dabei gibt es beste Plätze, Sektempfang, Meet&Greet mit den Schauspielern und sogar eine Bühnenführung. Infos hierzu und über die weiteren Termine der Stücke gibt es hier.

krü, 24.07.2016, 18:28
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?