Der Gemeindesaal wird zum Vorgarten

Barsinghausen. 

So schnell wird ein Gemeindesaal zum Vorgarten: Weil es immer wieder regnete, entschieden die Organisatorinnen Birgitt Weber-Manthei vom Familienzentrum und Gemeindeschwester Frauke Geib kurzerhand, das Fest vom Vorgarten der Hans-Böckler-Straße 21 in den Saal der Petrusgemeinde zu verlegen. So fing das 5. Vorgartenfest zwar mit etwas Verspätung an – der Stimmung tat das aber keinen Abbruch. Mit viel Applaus wurden die Kleinen der Petruskrippe bedacht. Sie begeisterten mit einem Zirkusauftritt und „waghalsigen“ Kunststücken. Anschließend unterhielten die Deistermusikanten bevor die Minis vom Kinder- und Jugendcircus Barsinghausen ihren Auftritt hatten. Wie es das Wetter zuließ, konnten die Gäste auf zwei Ponys reiten. Für das leibliche Wohl war natürlich auch gesorgt: Außer Küsters Bratwurst gab es leckeren Kuchen und kalte und warme Getränke.


bri, 18.06.2016, 17:41
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?