Deutsche Post dementiert Filialeröffnung

Bis zum 30. September war die Postfiliale in diesen Geschäftsräumen untergebracht. Jetzt stehen die Räume leer. Laut Deutscher Post können sie trotzdem nicht genutzt werden. Damit gibt es erst einmal keine Postfiliale in Egestorf.

Egestorf. 

Die Deutsche Post dementiert, dass sie zum 2. Januar 2017 an der Wennigser Straße eine Filiale eröffnet. „Die Räume an der Wennigser Straße 11 stehen der Post nicht zur Verfügung“, sagte Pressesprecher Jens-Uwe Hogardt auf Nachfrage. Damit sei keine Eröffnung Anfang Januar möglich. Die Post sei aber weiter auf der Suche nach geeigneten Räumen. „Wir würden gerne wieder eine Postfiliale in Egestorf eröffnen“, erklärte Hogardt. Immobilienbesitzer können sich auf der Internetseite der Deutschen Post unter dem Begriff „Partnerfiliale“ über die Vorgaben für eine Vermietung informieren.

In der letzten Woche hatte sich die SPD Egestorf erfreut darüber geäußert, dass die Geschäftsräume an der Wennigser Straße 11 wieder als Postfiliale genutzt werden würden. Bis zum 30. September war dort die Postfiliale in einem Geschäft für Bürobedarf untergebracht. Auch die Postfächer hatten dort gestanden. Seit das Geschäft geschlossen wurde, verteilt die Post die Briefe mit Postfachadresse auf eigene Kosten an die Hausanschriften.


bri, 20.12.2016, 09:46
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?