Drei Gemeinden in einem Boot

Brigitte Tietze, Mitglied des Kirchenvorstands in Stemmen, Kerstin Hartmann, Vorsitzende der Kapellengemeinde Göxe, Antje Merklein, Superintendentin des Kirchenkreises Ronnenberg, Elke Matthies, Vorsitzende der Kirchengemeinde Großgoltern und Pastor Matthias Stalmann aus Großgoltern haben gemeinsam das Gemeindefest geplant und organisiert.Ein Bücherflohmarkt lud zum Stöbern ein.Zum Erntedank Fest war alles schön geschmückt.Anschließend wurden die Lebensmittel der Tafel zur Verteilung gegeben.

Großgoltern. 

Mit einem gemeinsamen Familiengottesdienst in der St. Blasius Kirche in Großgoltern begann das Gemeindefest der Kirchengemeinden Großgoltern, Stemmen sowie der Kapellengemeinde Göxe. Die Superintendentin des Kirchenkreises Ronnenberg, Antje Marklein, hielt im Rahmen ihrer Visitation im Gottesdienst ihre Ansprache.

Im Anschluss an den Gottesdienst gab es flotte Musik vom Musikzug Goltern und Mittagessen aus der “Feldküche” der Freiwilligen Feuerwehr. Bei einem gemütlichen Beisammensein mit Kaffee und Kuchentafel, Bratwürstchen vom Grill und Wein vom Förderverein Friedhofskapelle verbrachten die drei Gemeinden einen schönen Nachmittag. "Die Idee zum gemeinschaftlichen Gemeindefest kam vor circa drei Jahren, seitdem planen die Gemeinden ein gemeinsames Gemeindehaus", erläutert Matthias Stalmann, Pastor der Gemeinde in Großgoltern. Die Planungen und Genehmigungen hierfür wären zwar noch nicht abgeschlossen, doch an dem gemeinsamen Gemeindefest würden die Gemeinden weiter festhalten.

Ein parallel stattfindende Bücherflohmarkt lud zum Stöbern ein und es gab Spiele für Jung und Alt, so dass für jeden etwas dabei war. Schlusspunkt des Festes war am späten Nachmittag ein Konzert des Blechbläserensembles "Magno Gaudio" mit Abschlusssegen in der Kirche.

jög, 03.10.2016, 12:16
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?