Einbrecher sind unterwegs

Barsinghausen / Bantorf. 

Am Montag brachen mindestens zwei unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in Bantorf an der Königseiche ein. Die Eigentümer waren zunächst nicht anwesend. Als eine Bewohnerin gegen 18.15 Uhr die Haustür öffnete, stemmte sich eine männliche Person von innen dagegen. Wie die Polizei weiter mitteilte, rief diese einem weiteren Täter in einer ausländischen Sprache etwas zu. Die Frau floh sofort zu Nachbarn von wo aus die Polizei verständigt wurde.
Später wurde festgestellt, dass die Terrassentür aufgehebelt war und aus dem Wohnhaus Bargeld in bislang unbekannter Höhe sowie ein goldener Ehering entwendet wurde.
Eine weitere Tat ereignete sich zwischen 15 Uhr und 19.15 Uhr in einem Einfamilienhaus in der Straße Am Goldenen Eck in Bantorf. Hier versuchten zunächst der oder die Täter, mehrere Fenster aufzuhebeln. Als dieses misslang wurde eines der Fenster eingeschlagen und sich so Zugang zu dem Haus verschafft. Ob der oder die Täter Beute machten, kann von Seiten der Polizei bislang nicht gesagt werden. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass beide Taten durch die gleichen Täter begangen wurden. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen mit mehreren Funkstreifenwagen aus Barsinghausen, Bad Nenndorf und von der Autobahnpolizei verliefen erfolglos. Die Polizei in Barsinghausen bittet eventuelle Zeugen, sich unter den Telefonnummer 05105 - 5230 zu melden.

cms, 06.12.2016, 09:40
Redakteure CON

Kommentare

FrankMues - , 06.12.16 16:50:
Fast täglich Einbrüche, sogar am hellen Tag. Motorroller werden zur Zeit auch am laufenden Band geklaut. Aber offensichtlich reichen die Streifenkapazitäten nur für Verkehrskontrollen. Telefonieren am Steuer, Gurt vergessen, Stopschild nicht beachtet..... Das sind Fälle mit 100% Aufklärungsquote. So bekommt man seine Statistiken auch schön.

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?