EM startet auf der ASB-Plaza

Barsinghausen. 

Eine Eröffnung nach Maß auf der EM-Arena beim Arbeiter-Samariter-Bund (ASB): beim Eröffnungsspiel der Fußballeuropameisterschaft - Frankreich gegen Rumänien - sahen auf der ASB-Plaza gut 200 Besucher zu. Alle Spiele der EM werden hier gezeigt - zumindest so lange die deutsche Mannschaft im Wettbewerb ist.

ASB-Kreisverbandsvorsitzender Friedbert Mordfeld und ASB-Kreisgeschäftsführer Jens Meier begrüßten das Publikum und dankten dem anwesenden Ersten Stadtrat Dr. Georg Robra für die Unterstützung durch die Stadt Barsinghausen. „Ich danke allen fleißigen Helfern, die dieses Public Viewing möglich gemacht haben“, sagte Mordfeld. Dann wurde die Bühne freigemacht für Calvin und Naomi Zarnack die unter dem Namen „Das Duo“ mit ein paar guten Versionen aktueller Hits das Publikum auf einen spannenden Fußballabend einstimmten.

Beim ersten Spiel des deutschen Teams am Sonntag um 21 Uhr gegen die Ukraine wird es ebenfalls Live Musik als Einstimmung auf das Spiel geben. Dann wird die Band Catena mit ASB-Geschäftsführer Jens Meier am Schlagzeug auftreten und für ordentlich Stimmung sorgen, bevor die Deutsche Elf dann übernimmt. Beim Spiel der Deutschen sperrt der ASB die Siegfried-Lehmann-Straße in beide Richtungen für den Straßenverkehr. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

red, 11.06.2016, 22:01
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?