Feriensportwochen beginnen am Montag

Von links: Celine Homeyer, Andreas Claußen, Martin Wildhagen, Martin Köster, Melissa Beute.

Barsinghausen. 

Nur noch einige Tage, dann ist es so weit: Am Montag, 18. Juli, starten die Feriensportwochen. Bis bis 29. Juli sind rund 20 Übungsleiter aus den verschiedensten Sportarten bei den FeSpoWo tätig und übernehmen die Betreuung. Die Organisationsleitung liegt auch wie in den letzten Jahren bei Andreas Claußen und Martin Köster. Unterstützt werden sie bei der Organisation durch Celine Homeyer und Melissa Beute.

Das Sportangebot umfasst Kampfsport, Wing Tsun, Basketball, Fußball, Rugby, Handball, Badminton, Klettern, Hockey, Turnen, Trampolin, Schwimmen und vieles mehr.

Die Anmeldung zu den FeSpoWo, ist online über die Homepage www.ferienpass-barsinghausen.de, aber auch direkt vor Ort möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt sechs Euro pro Tag.

Das Angebot richtet sich ausschließlich an Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 15 Jahren. Die Betreuung findet montags bis freitags von 8.50 bis 15 Uhr statt. Außer am Montag, 18. Juli, findet täglich eine Vorlaufgruppe bereits ab 8 Uhr statt. Jeden Freitag gibt es ein traditionelles Grillfest um 13.30 Uhr, zu dem auch die Eltern eingeladen sind.

In der Mittagspause wird es wieder einen kleinen Pausenverkauf geben, bei dem die Kinder unter anderem Müsliriegel und Getränke kaufen können.

Die FeSpoWo werden auch in diesem Jahr wieder von vielen Sponsoren unterstützt, darunter auch die Stadtsparkasse Barsinghausen, die Sach- und Geldspenden beisteuerte.




bri, Foto: privat, 14.07.2016, 08:13
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?