Feuerwehr beseitigt Ölspuren im Kreuzungsbereich

Bantorf. 

Am 15. November kam es im Bereich der Kreuzung zwischen der B 65 und dem Gewerbegebiet „Kronskamp“ in Bantorf zu einer Gefährdung durch ausgelaufene Betriebsstoffe. Gegen 12 Uhr wurde deshalb die Ortsfeuerwehr Bantorf alarmiert. Nachdem die Einsatzkräfte die betroffenen Stellen mit Bindemittel abgestreut hatten, wurden Feuerwehr und Polizei auf eine weitere, längere Dieselspur hingewiesen. Aus ungeklärter Ursache waren auf der Strecke zwischen Autobahnabfahrt und Autohof größere Mengen Kraftstoff aus einem LKW ausgetreten. Um weiteres Ölbindemittel zur Einsatzstelle nachzuführen, wurde gegen 14 Uhr auch die Ortsfeuerwehr Hohenbostel alarmiert. In Absprache mit der Polizei und Verantwortlichen von Stadt und Region wurde die Dieselspur allerdings nur in den besonders gefährlichen Kurvenbereichen abgestreut. Während von der Feuerwehr noch entsprechende Warnschilder im Kreuzungsbereich aufgestellt wurden, übernahm eine Spezialfirma die Reinigung der Fahrbahn.

red, 16.11.2016, 17:04
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?