Fußgänger finden vier Meter langen Python

Symbolfoto:Python

Hohenbostel. 

Fußgänger haben heute im Bereich „Am Geistfeld“ in Hohenbostel ein toter, etwa vier Meter langer Python aufgefunden. Hinweise auf Tierquälerei oder ähnliches liegen bisher nicht vor. Der Python wird am Montag an das Veterinäramt Hannover übergeben. Wer Hinweise zur Herkunft des Tieres oder zum Eigentümer geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei unter 05105/5230 zu melden.

bri, Foto: pixabay, sandid, 13.11.2016, 17:46
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?