Großes Interesse an afrikanischer Literatur

Barsinghausen. 

Mit dem schon fast traditionellen Afrika-Abend wurde der Bücherherbst eingeläutet. Die gebürtige Barsinghäuserin Ute Gierczynski-Bocandé stellte wieder neue afrikanische Literatur im Bücherhaus am Thie vor. Für die Gäste war es besonders interessant, dass sie dabei auch ein wenig über die Autoren und das Leben auf dem afrikanischen Kontinent erfuhren. „Es ist schön, dass auch dieser Abend in Kooperation mit dem Eine Welt-Laden stattfindet“, sagte Karin Dörner vom Bücherhaus. Der Eine Welt-Laden sorgte für Getränke und stellte verschiedene Produkte vor. Das Eintrittsgeld des Abends wurde wieder für ein Schulprojekt im Senegal gespendet.

bri, 02.09.2016, 14:50
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?