Kinder übernehmen das Kommando in der Backstube

Barsinghausen. 

Was für ein Trubel: In der Backstube der Bäckerei Hünerberg gab es heute Unterstützung durch fast 200 Kinder. „Es ist eine schöne Tradition, dass Barsinghäuser Kinder in ihrer Kindergarten- oder Grundschulzeit ihre Plätzchen in unserer Backstube backen“, sagte Bäckermeister Hendrik Mordfeld. Verteilten sich in den Vorjahren die Besuche der Kinder und ihrer Erzieher über die gesamte Adventszeit, fanden nun erstmals die Besuche an einem Tag statt. Kiloweise wurde der Teig in unzählige Plätzchen verwandelt und das Team um Hendrik Mordfeld hatte ordentlich zu tun, um Teignachschub heranzuholen. „Es ist so schön, die Begeisterung der Kinder zu sehen“, so Mordfeld. Ihn würde es besonders freuen, wenn er die Kinder in gut zehn Jahren erneut in seiner Backstube begrüßen könnte. „Wir würden uns sehr über Bäckernachwuchs freuen“, erklärte er.

bri, 07.12.2016, 20:17
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?