Mehr als 30 Vereine gestalten den Tag der Ortsteile

Thomas Böhm, Bernhard Gromoll, Andreas Goltermann, Ernst Wildhagen, Hendrik Mordfeld und Ursula Völkner von der Vorbereitungsgruppe freuen sich auf viele Besucher.

Barsinghausen. 

Der bisherige Herbstmarkt in der Fußgängerzone bekommt einen frischen Anstrich: Am Sonntag, 25. September, wird erstmals der Tag der Ortsteile gefeiert. Ab 11 Uhr sorgen Vereine aus allen 18 Ortsteilen für ein abwechslungsreiches Programm; ab 13 Uhr Uhr öffnen die Geschäfte. Die Veranstaltung dauert bis 18 Uhr.

33 Vereine werden sich in der Marktstraße, der Kirchstraße und der Breite Straße präsentieren und auftreten. Für Erwachsene wie für Kinder gibt es viele Aktionen, darunter die Feuerwehr, die ihre Fahrzeuge präsentiert, Ponyreiten und Äpfel mosten. Die Vereine sorgen auch für ein abwechslungsreiches Speisen- und Getränkeangebot. „Da wir alle in Kontakt miteinander stehen, konnten wir darauf achten, dass für jeden Geschmack etwas angeboten wird“, erklärte Ursula Völkner vom TSV Barsinghausen. Auf der Bühne am Thie werden die Musikzüge der Barsinghäuser Feuerwehren auftreten. Außerdem sind The Joy of Music und der Shanty-Chor zu sehen und zu hören. Zusätzlich werden im Bücherhaus am Thie einige Chöre auftreten.

Ebenfalls an diesem Tag wird der Stadtfestausklang mit Buddy & The Cruisers im Biergarten der Suhle gefeiert. Moderiert wird der Tag der Ortsteile von Klaus Danner.

„Unser Barsinghausen ist kein Dienstleistungsverein der Innenstadt, sondern ein Verein zum Mitmachen und Gestalten“, sagte Vorsitzender Hendrik Mordfeld. Zwar sei die Innenstadt die ideale Bühne für einen solchen Tag, diese solle jedoch von allen bespielt werden.

Unter www.tag-der-ortsteile.de gibt es weitere Informationen. Eine Übersichtskarte zeigt, wo welche Aktivitäten stattfinden. Außerdem können sich die teilnehmenden Vereine kurz vorstellen.

bri, 15.07.2016, 07:48
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?