Mord und Totschlag im Bücherhaus

Knapp anderthalb Stunden hingen die Zuhörer an Petra Hammesfahrs Lippen.Die Autorin hat bis heute über 20 Bücher veröffentlicht.Etwa 80 Krimifans waren zu Gast im Bücherhaus.

Barsinghausen. 

Trotz der bis in den Abend hinein hohen Temperaturen, nahmen heute Abend etwas 80 Gäste an einer Lesung von Petra Hammesfahr im Bücherhaus am Thie teil. Die Autorin las im Zuge des Krimifestivals in Hannover und Region unter anderem aus ihrem neuen Roman „Fremdes Leben“. Hammesfahr zählt zu den besten Krimi- und Drehbuchautoren des Landes und ist mehrfach preisgekrönt. Für ihr Buch „Der gläserne Himmel“ erhielt sie 1995 den Rheinischen Literaturpreis Siegburg. Etwa eine Stunde dauerte die Lesung im Bücherhaus. Das Krimifest findet dieses Jahr zum sechsten Mal in Hannover und Region statt und dauert noch bis Samstag, 24. September. Insgesamt 28 Veranstaltungen finden im Rahmen des Festivals statt, darunter Lesungen von bekannten internationalen Krimiautoren wie zum Beispiel Arne Dahl. Das Bücherhaus am Thie nahm dieses Jahr zum zweiten Mal am Krimifest teil. Informationen zu weiteren Veranstaltungen des Festes gibt es hier.

luk, 13.09.2016, 21:20
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?