Nächtlicher Einbruch: Tatverdächtiger wurde festgenommen

Symbolfoto.

Barsinghausen / Hannover / Region. 

Per Hubschrauber und auch mit Streifenwagen haben Polizeikräfte heute Nacht nach Einbrechern gefahndet (CON berichtete). Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, hatte gegen ein Uhr die Alarmanlage eines Baumarktes in der Steinklippenstraße ausgelöst. Vor Ort stellten die Polizeibeamten fest, dass offenbar das Außenlager aufgebrochen worden war. Dort standen mehrere Werkzeugkoffer mit Bohrmaschinen zum Abtransport bereit. Den Einbrechern gelang es zu flüchten. Daraufhin wurden mehrere Streifenwagen und der Hubschrauber zur Suche eingesetzt, allerdings zunächst erfolglos. Vor dem Baumarkt entdeckten die Beamten einen unverschlossenen Opel, in dem sie nicht nur weitere Werkzeugkoffer, sondern auch ein Portemonnaie mit Ausweispapieren fanden.

Heute Vormittag meldete sich der 22-jährige Eigentümer der Papiere im Polizeikommissariat Südstadt und meldete sein Portemonnaie samt Ausweispapieren als gestohlen. Da die Beamten dem Hannoveraner keinen Glauben schenkten, wurde er vorläufig festgenommen und wird in Kürze dem Haftrichter vorgeführt. Wie die Polizei weiter mitteilte, gibt es inzwischen Hinweise auf einen Mittäter.

bri, 07.07.2016, 14:36
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?