Neubau für BBM

Ähnlich wie hier der BBM-Markt in Achim soll der Markt in Barsinghausen gestaltet werden.Die Geschäftsführung der BBM-Gruppe (von links) Jan-Mark Weitz, Herbert Weitz und Sebastian Weitz.Der BBM-Baumarkt in Barsinghausen wird neu gebaut.Gartencenter und Baumarkt werden in Zukunft unter einem Dach zu finden sein.

Barsinghausen. 

Der Baumarkt BBM in Barsinghausen will sich vergrößern und plant hierfür einen Neubau. Laut Jan-Mark Weitz, Geschäftsführer BBM Baumarkt Beteiligungs GmbH, liegen die Gründe für den Neubau in erster Linie darin, dass der Zustand der jetzigen Immobilie nach mehr als 25 Jahren nicht mehr den heutigen Kundenanforderungen in Sachen Einkaufsatmosphäre und Flair entspricht. Auch ist die derzeitige Lösung mit zwei getrennten Gebäuden und einem Gartenmöbelzelt nicht kundenfreundlich. Der Barsinghäuser BBM-Markt ist der kleinste und auch älteste Markt der insgesamt acht Baumärkte der BBM-Gruppe mit Sitz in Ganderkesee. Die Entscheidung für einen kompletten Neubau war laut Weitz daher die logische Schlussfolgerung. Der Standort steht allerdings noch nicht genau fest. BBM hat diesbezüglich verschiedenen Varianten in der Planung und befindet sich zurzeit in Abstimmungsgesprächen mit der Stadt. Mit einem Investitionsvolumen von rund sechs Millionen Euro soll die Marktfläche von jetzt rund 4.000 Quadratmetern überdachter Verkaufsfläche auf dann 6.000 Quadratmeter vergrößert werden, wobei der Fokus der Erweiterungen neben den klassischen Baumarktsortimenten insbesondere den Gartenbereich betreffen wird. „Wir möchten unseren Kunden hier eine deutlich größere Auswahl und ansprechendere Präsentationen im Bereich Pflanzen aber auch Gartenmöbel und Grills bieten“, erklärt Weitz, der davon ausgeht, dass durch die Erweiterung auch bis zu zehn neue Arbeitsplätze entstehen werden. Der Eröffnungstermin ist für Mitte 2018 geplant. Die Firmenleitung ist zuversichtlich, denn die komplette Bau- und Einrichtungsphase des neuesten Marktes der BBM-Gruppe in Achim bei Bremen hat vom ersten Spatenstich bis zur Eröffnung auch nur rund acht Monate gedauert. Für den Markt in Barsinghausen ist ein ähnliches Konzept angedacht wie in Achim.

Die BBM-Baumarktgruppe ist ein mittelständisches Familienunternehmen und wurde vor rund 25 Jahren von Herbert Weitz mit dem ersten Standort in Barsinghausen gegründet. Vielen älteren Einwohnern der Stadt ist BBM sicherlich noch unter dem Namen Barsinghäuser Baustoffhandel Mühlenberg bekannt. Franz Mühlenberg hatte seinen Baustoffhandel zuerst in der Hinterkampstraße, bevor der Markt in der Bunsenstraße eröffnet wurde. Auch in der Barsinghäuser Verwaltung wird das Engagement begrüßt. Bürgermeister Marc Lahmann freut sich darüber, dass sich die BBM-Gruppe weiterhin für den Standort Barsinghausen starkmacht.

krü, Fotos: krü / BBM, 19.10.2016, 08:20
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?