Schneider Metallbau hat was gegen Einbrecher

Elke Schneider zeigt die automatische Türverriegelung, durch die der Scheckkartentrick nicht mehr möglich ist.

Barsinghausen. 

Mit Beginn der dunklen Jahreszeit steigt die Zahl der Wohnungseinbrüche sprunghaft an. Doch auch wenn die Einbrecher immer neue Methoden anwenden, um ins Haus zu gelangen, so gibt es für die Bewohner dennoch viele Möglichkeiten, es denn Eindringlingen so schwer wie möglich zu machen. „Wir haben was gegen Einbrecher“ ist der Slogan von Schneider Metallbau und dahinter verbergen sich gute Tipps und hervorragende Technik. Sich selbst verriegelnde Türschlösser, digitale Türspione, Sicherheitsglas oder Fensterrahmenbeschläge mit Pilzkopfzapfen sind nur einige Möglichkeiten, die Einbrechern ihre Arbeit erschweren.

Heute und am morgigen Sonntag von 13 bis 18 Uhr können sich Interessierte während der Hausmesse in dem Fachgeschäft in der Hermann-Bahlsen-Straße 8 bis 10 in Barsinghausen informieren. Einen Überblick über das gesamte Angebot von Schneider Metallbau gibt es auf der Homepage.


bri, 05.11.2016, 16:42
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?