Spiel ohne Grenzen: Hohenbostel holt sich den ersten Platz

Den ersten Platz belegte die Gruppe aus Hohenbostel.Platz zwei belegte die Gruppe Barsinghausen I.Die Jugendfeuerwehr Eckerde / Goltern belegte den dritten Platz.Stadtjugendwartin Katja Nebel führte gemeinsam mit Barsinghausens Bürgermeister Marc Lahmann und dem Stadtbrandmeister Dieter Engelke die Siegerehrung durch.Die Feldküche der Feuerwehr Großgoltern sorgte nach den Spielen für eine warme Mahlzeit.

Eckerde. 

Heute fand das jährliche "Spiel ohne Grenzen" der Barsinghäuser Jugendfeuerwehren statt. Ausrichter war in diesem Jahr die Ortsfeuerwehr Eckerde. Die 110 Teilnehmer aus den zehn Ortsjugendfeuerwehren ließen sich von dem Wetter nicht abschrecken und trafen sich am Morgen auf dem Hof der Familie von Heimburg. Insgesamt gab es elf Spielstationen, an denen die Gruppen ihr Geschick und Wissen anwenden konnten. So mussten die Jugendlichen zum Beispiel mit einem Seil Mausefallen fangen, Zielwerfen mit Bällen oder konnten sich im Reiterspiel ausprobieren. Zum Schluss wartete noch eine Abschlussstaffel.

Nach einem leckeren Mittagessen aus der Feldküche der Feuerwehr Großgoltern folgte die Siegerehrung. Die Gruppe aus Hohenbostel holte sich den ersten Platz, gefolgt von Barsinghausen I auf Platz zwei und Eckerde / Goltern auf Platz drei. Alle drei Gruppen konnten sich über einen Pokal freuen. Stadtjugendfeuerwehrwartin Katja Nebel bedankte sich bei der Ortsfeuerwehr Eckerde für die hervorragende Veranstaltung. Gemeinsam mit Barsinghausens Bürgermeister Marc Lahmann und Stadtbrandmeister Dieter Engelke führte sie die Siegerehrung durch. "Ich möchte mich herzlich bei allen Helfern bedanken, die am heutigen Tag mitgewirkt haben - bei uns wird Kameradschaft groß geschrieben", so Wolfgang Pardey, Jugendwart der Jugendfeuerwehr Eckerde.

 

Die Platzierungen zu "Spiel ohne Grenzen":

1. Platz: Hohenbostel

2. Platz: Barsinghausen 1

3. Platz: Eckerde/Goltern

4. Platz: Landringhausen

5. Platz: Barsinghausen 2

6. Platz: Winninghausen

7. Platz: Egestorf

8. Platz: Kirchdorf

9. Platz: Stemmen/Göxe

10. Platz: Wichtringhausen

 

 

jög, 08.10.2016, 17:32
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?