SSK spendiert Deutschkurs für Flüchtlinge

Barsinghausen. 

22 Flüchtlinge aus Syrien, Irak, Iran, Georgien, Afghanistan und Somalia haben einen Platz in einem Deutsch-Kurs ergattert. Er wird von Vera Künzel-Kruse und Karen Körtge geleitet, ist für Anfänger geeignet und dient als Vorbereitung auf einen Integrationskurs. „Es ist ein niedrigschwelliger Kurs, Teilweise werden die Teilnehmer noch alphabetisiert“, berichtete Birgit Schwier-Fuchs, Integrationsbeauftragte bei der Volkshochschule Calenberger Land. Der 72-stümdige Kurs solle bei der Eingewöhnung in das Leben und die Sprache helfen. „Die Wartezeiten für einen Integrationskurs dauern oft mehr als drei Monate, das ist viel zu lang“, so Schwier-Fuchs. Inzwischen sei bei der VHS die Kapazitätsgrenze erreicht. „Wir geben parallel 17 Kurse“, sagte Schwier-Fuchs.

Dass der Deutsch-Kurs einen Monat lang angeboten werden konnte, ist der Sparkassenstiftung zu verdanken. Sie spendierte 1.440 Euro, mit denen der Kurs kostenlos angeboten werden konnte. „Darüber sind wir natürlich sehr dankbar“, sagte VHS-Geschäftsführerin Frauke Voskuhl. Dankbar waren auch die Teilnehmer. Sie bedankten sich bei einem Besuch von Sparkassenvorstand Britta Sander und Marketing-Chef Martin Wildhagen persönlich für die Unterstützung.

bri, 29.07.2016, 01:04
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?