Stadtsparkasse prägt seit 150 Jahren die Geschichte Barsinghausens

Sie sehen trotz ständiger Veränderung optimistisch in die Zukunft der Stadtsparkasse Barsinghausen: von links Geschäftsführer des Sparkassenverbands Niedersachsen Günter Distelrath, Verwaltungsratsvorsitzender Dr. Roland Zieseniß, Bürgermeister Marc Lahmann, Vorstandsvorsitzender Reinhard Meyer und die stellvertretende Vorstandsvorsitzende Britta A. Sander.Verwaltungsvorsitzender Dr. Roland Zieseniß.Vorstandsvorsitzender Reinhard Meyer.

Barsinghausen. 

„150 Jahre: In dieser Zeit hat die Stadtsparkasse Barsinghausen die wechselvolle Geschichte unserer Stadt geprägt wie kaum ein anderes Unternehmen“, betonte Bürgermeister Marc Lahmann beim offiziellen Jubiläums-Festakt. Die Stadtsparkasse habe sich als innovatives und leistungsfähiges Unternehmen stets auf die Veränderungen im Finanzmarkt eingestellt, sagte Lahmann zu den rund 120 Gästen im Restaurant Stiller's. Er erinnerte daran, wie die Geschichte der Stadtsparkasse am 23. Juli 1866 begann, als der damalige Schuldirektor Wilhelm Stedler die Aufgaben des Rechnungsführers übernahm (CON berichtete).

Zuvor hatte Verwaltungsratsvorsitzender Roland Zieseniß betont, dass die Stadtsparkasse ihrem Auftrag weiterhin gerecht werden wolle. „Die Stadtsparkasse wird auch in Zukunft hier in der Fläche präsent sein“, sagte er.

Günter Distelrath, Geschäftsführer des Sparkassenverbandes Niedersachsen und von 1981 bis 1985 Vorstand der Stadtsparkasse Barsinghausen, lobte die gute Marktposition und die außerordentliche Stabilität des Unternehmens. „Das Geschäftsmodell ist bis heute erfolgreich“, sagte er. Wenig Verständnis hatte er für das Verhalten der Europäischen Zentralbank. „Die übergeordnete Regulatorik und das niedrige Zinsniveau stellen uns vor große Schwierigkeiten“, sagte er.

Sparkassendirektor Reinhard Meyer warf einen Blick in die Zukunft des Unternehmens. „Wir, das heißt 102 Menschen, sind hoch motiviert, die nächsten Jahrzehnte Stadtsparkasse Barsinghausen in Angriff zu nehmen“, sagte Meyer unter dem Applaus der Gäste.


bri, 02.09.2016, 00:01
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?