The New Brand ['splendid] mit neuer Formation im ASB-Bahnhof

Barsinghausen. 

Am Samstag, 19. November, um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) spielt die Band „The New Brand ['splendid]“ aus Bad Nenndorf im ASB-Bahnhof in Barsinghausen. Die Band steht seit über zehn Jahren für ausgesuchte handgemachte Musik im Schaumburger Land und covert mit viel Herzblut Titel von großen Künstlern wie David Bowie, Simply Red, Stevie Wonder oder Coldplay. Dabei lassen die Musiker ihre eigenen Ideen mit einfließen, sodass ein ganz neuer Sound entsteht, von dem sich die Gäste im ASB-Bahnhof überzeugen können. Seit 2016 präsentiert sich „The New Brand ['splendid]“ etwas umformiert mit Sängerin Maria-Lena Reimer sowie Costa Pantasidis (Schlagzeug) und Tibor Czelowsky (Bass). Der ausdrucksstarke Sänger Thomas Goetz wird weiterhin unterstützt von Frank Helmerding und Markus Riedel (Gitarre) sowie Oliver Ewald (Keyboard) und Heinz Alberding (Saxofon und Querflöte). Die Musiker freuen sich nach eigenen Angaben auf den ersten Gig im ASB-Bahnhof mit der neuen Formation und sind gespannt auf das Publikum vor der Bühne mit Gleisanschluss.

Karten für das Konzert am 19. November gibt es direkt im ASB-Bahnhof, im Bücherhaus am Thie und im Touristoffice in der Osterstraße. Der Eintritt für Erwachsene beträgt acht Euro im Vorverkauf sowie zehn Euro an der Abendkasse. Alle Infos zu den Konzerten gibt es auf der Homepage des ASB-Bahnhofs unter www.asb-bahnhof-basche.de. Für die auswärtigen Fans der Band: Die Event-Location ASB-Bahnhof ist in 30890 Barsinghausen in der Berliner Str. 8. 

red, 11.11.2016, 00:10
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?