TSV Barsinghausen vs Hannover 96 im Rewe-Sportpark

Barsinghausen / Region. 

Für den TSV Barsinghausen ist es das „Spiel des Jahres“ – trotz Fußball-Europameisterschaft in Frankreich. Am Sonntag, 26. Juni, bestreitet der Bezirksligist im heimischen REWE-Sportpark ein Freundschaftsspiel gegen Hannover 96. Spielbeginn ist um 15 Uhr, drei Stunden vor dem EM-Achtelfinalspiel der Deutschen Nationalmannschaft in Lille.

Die Planungen der Barsinghäuser laufen bereits seit Wochen auf Hochtouren. Dabei war die Terminfindung für das Testspiel aufgrund der laufenden Euro 2016 nicht ganz einfach. Für den 26. Juni sind eben auch Achtelfinalspiele vorgesehen. „Da wollen und müssen wir jetzt durch“, sagt Marvin Körber. Wesentliche Planungsaufgaben erledigen er und seine Teamkollegen eigenständig. „Aber ohne die Köpfe aus unserem Vorstand geht’s freilich nicht“, betont der TSV-Stürmer.

Bereits im April fanden erste Gespräche zwischen den Barsinghäusern und Vertretern des Bauunternehmens Heinz von Heiden statt. Der 96-Trikotsponsor wollte die „Barsinghäuser Jungs“ nachträglich für ihren gelungenen Auftritt bei einer PR-Aktion für Vereine belohnen. „Natürlich waren wir begeistert, äußerten aber zugleich auch zwei Wünsche. Erstens wollten wir in unserem eigenen Wohnzimmer kicken und möglichst auch das erste Testspiel in der Region gegen den neuen 96-Kader bestreiten. Beides hat geklappt“, freut sich Körber.


Neu-Bezirksligist gegen Neu-Zweitligist: Die Testbegegnung erhielt den Titel „Kabinenspiel“, denn: Sollte es gelingen, einen vernünftigen Erlös zu erzielen, dann soll der überaus marode Kabinentrakt im TSV-Vereinsheim saniert werden. „Das ist dringend notwendig und geht vor allem auch in Richtung unserer eigenen Jugendlichen“, verdeutlicht Körber. Der Charme der 1950er Jahre in den TSV-Katakomben des Waldstadions gestalte sich doch zunehmend als höchst grenzwertig.

Zuletzt zog der Kartenvorverkauf rasant an. Über 1000 Tickets seien bereits vergriffen. Bis 1350 Zuschauer sind zulässig. Solange der Vorrat reicht, läuft der Vorverkauf bis Freitag, 24. Juni, 12 Uhr. Vorverkaufsstellen sind die Geschäftsstelle der Calenberger Zeitung in der Marktstraße, die Hauptstelle der Stadtsparkasse in der Deisterstraße, der REWE-Markt am Reihekamp sowie das TSV-Vereinslokal „Korki“ an der Langenkampstraße. Die Tickets kosten zehn  Euro für Erwachsene und sieben Euro für Kinder von sechs bis 14 Jahren.

In Absprache mit der Barsinghäuser Polizei macht der TSV B darauf aufmerksam, dass einheimische Besucher möglichst auf das Auto verzichten sollten. Der obere Teil der Langenkampstraße sei nur mit extra ausgestellten Parkausweisen zu erreichen. Als Ausweichparkplätze sind das Zechengelände und das Gelände „Unter den Eichen“ vorgesehen.

bri / red, 22.06.2016, 12:30
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?